Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
25.11.2016
CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Sternberg liest für Schülerinnen und Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule
Bundesweiter Vorlesetag
„Onkel Tobi“ kauft ein und die Kinder der Klassen 2a und 2b der Dietrich Bonhoeffer Schule merken sich eifrig alle Punkte der Einkaufsliste: „Für die Katze einen Ball, einen Besen für den Stall, für die Äpfel eine Schüssel und den neuen Haustürschlüssel.“ Thomas Sternberg ist in seinem Element, wenn er für das Lesen wirbt.
 
Der CDU-Landtagsabgeordnete ist ein willkommener Vorleser an der Grundschule in der Aaseestadt. Nach der Begrüßung durch Rektorin Maria Wildt und Onkel Tobis Einkaufsmarathon ist der Räuber Hotzenplotz dran. Viele Kinder melden sich und erzählen, dass sie die Räubergeschichten kennen. Alle lauschen gebannt, als Sternberg vorträgt, wie Kasperl und Seppel den Räuber Hotzenplotz zur Strecke bringen, der die neue Kaffeemühle der Großmutter gestohlen hat.
 
Die Vorleseaktion findet im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags statt, an dem sich der CDU-Abgeordnete Sternberg alljährlich „als Überzeugungstäter“ beteiligt.
Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule unterstützt die Aktion der Stiftung Lesen, der Deutschen Bahn Stiftung und des Magazins `Die Zeit` zur Förderung der Lesekompetenz von Kindern.
 
Mit einem Vorlese-Sessel auf einer kleinen Bühne haben Rektorin Wildt und ihre Kolleginnen eine tolle Vorlese-Atmosphäre geschaffen. Sternberg erzählt den Zweitklässlern, dass er seinen fünf Kindern früher auch jeden Abend vorgelesen hat. Bevor er seine aufmerksamen Zuhörer entlässt, rät er noch: „Lasst Euch zu Weihnachten und Geburtstagen immer Bücher schenken. Lieblingsbücher kann man auch mehrmals lesen.“