Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
23.11.2016
CDU-Landtagskandidat Stefan Nacke: Löhrmann sabotiert Gymnasien
Pläne gleichen einer Abwicklung
Mit einigem Erstaunen verfolgt CDU-Landtagskandidat Stefan Nacke die tagesaktuellen Pläne Sylvia Löhrmanns zur Weiterentwicklung – oder sollte man besser sagen Abwicklung? – des Gymnasiums in NRW.
Demnach soll an jedem Gymnasium für jeden alles gehen. "Dass so das Gymnasium zu einer Art „Gesamtschule für Fortgeschrittene“ mutiert, scheint unsere Schulministerin einzukalkulieren.
Dr.Stefan Nacke ist CDU-Landtagskandidat im Wahlkreis Münster-Süd
Fragt sich nur, wo bei dieser Entwicklung das Profil des Gymnasiums bleibt“, kommentiert Nacke. Es sei kein Ausweis von Chancengerechtigkeit für die Schülerinnen und Schüler in NRW, wenn man die einzelnen Schulformen bis zur Unkenntlichkeit aneinander angleiche, bis zum Schluss nur noch die Einheitsschule übrigbliebe. "Es führt kein Weg um die Erkenntnis herum, dass ein gegliedertes Schulwesen besser in der Lage ist, unseren Kindern gerecht zu werden. Natürlich muss unser Schulsystem durchlässig sein, muss Kindern Neuorientierungen ermöglichen", ergänzt Nacke. Es sei aber gut, wenn eine solche Neuorientierung ein bewusster Schritt sei und nicht im Einheitstrott verloren gehe, heißt es in einer Pressemeldung des Christdemokraten.