Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
18.11.2016
Wendland (CDU) lobt Einsatz der Polizei gegen Wohnungseinbrüche
CDU-Landtagskandidatin spricht mit Polizeipräsident Kuhlisch
Die CDU-Landtagskandidatin Simone Wendland hat die Bemühungen der münsterschen Polizei im Kampf gegen Wohnungseinbrüche gelobt. „Erstmals seit Jahren geht die Zahl der Einbrüche zurück – das ist auch ein Erfolg der verstärkten Polizeipräsenz und der Informationskampagnen der Polizei“, sagte Wendland bei einem Gespräch mit Polizeipräsident Hans-Joachim Kuhlisch.
Für das Sicherheitsgefühl der Bürger sei es unabdingbar, dass Polizisten nicht nur bei Verkehrskontrollen im Straßenbild sichtbar seien. Kuhlisch wies auf die insgesamt erhöhte Polizeipräsenz sowie die mehr als 30 Bezirksdienstbeamten hin, die in den 14 Schwerpunktbereichen im Stadtgebiet Dienst tun. „Es ist wichtig, dass unsere Beamten vor Ort nicht nur die Gegebenheiten und die Menschen kennen, sondern auch als Ansprechpartner wahrgenommen werden“, sagte Kuhlisch. Dies sei für das Sicherheitsgefühl ein wichtiger Baustein.

Mit Unverständnis reagierte Wendland auf die Berichte über zunehmende Angriffe auf Polizisten. „Der Respekt vor Polizisten hat auch etwas damit zu tun, dass man mit dem Gewaltmonopol des Staates eine grundlegende Säule unseres demokratischen Gemeinwesen anerkennt“, sagte die CDU-Politikerin.