Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
07.11.2016
CDU Münster trauert um Dr. Heinrich Hoffschulte
Die CDU Münster trauert um ihr langjähriges Mitglied Dr. Heinrich Hoffschulte, der am 30. Oktober 2016 im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Hoffschulte war seit 1969 Mitglied der CDU, 1970-75 stellv. Stadtdirektor und von 1975-80 Stadtdirektor in Werne, 1980-1996 Oberkreisdirektor des Kreises Steinfurt, 15 Jahre lang Mitglied der Bezirksvertretung Münster Südost und über 12 Jahre CDU-Kreisvorstandsmitglied in Münster. Sein besonderes Anliegen war immer die Europäische Einigung. In Danzig geboren war er seit 1956 Mitglied der Europäischen Bewegung, seit 1973 stellv. Vorsitzender und seit 1996 Vorsitzender der Europa Union NRW.
Dr. Heinrich Hoffschulte ist am 30 Oktober 2016 im Alter von 75 Jahren verstorben
Sein kommunalpolitisches Mandat verband ihn als Präsidenten der Deutschen Sektion des „Rates der Gremien und Regionen Europas (RGRE) mit dem UNO-Beirat der Kommunen (World Charter of Local Autonomy), dessen Mitinitiator und Vorsitzender er seit 1998 war. Sichtbares Zeichen seines kommunalen und europäischen Engagements war die Auszeichnung der Rathäuser in Münster und Osnabrück mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel im Jahr 2015. Die Auszeichnung ging auf eine Initiative von Dr. Heinrich Hoffschulte Anfang der 2000er Jahre zurück.
 
„Wir werden Dr. Heinrich Hoffschulte als Mitglied der CDU Münster, als Kommunalpolitiker und als aktiven Europäer sehr vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren“, so CDU-Kreisvorsitzender Josef Rickfelder.

Foto: Kreis Steinfurt