Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
26.08.2015
CDU: Cannabis-Antrag ist nur konsequent
Die CDU hat den Ratsantrag der Grünen für ein Modellprojekt zur legalisierten Cannabis-Abgabe in Apotheken in Münster als „konsequente Fortsetzung der bisherigen grünen Kommunalpolitik“ bezeichnet. „Die Grünen wollen keinen Katholikentag, keine Tour de France, keinen Umgehungsstraßenausbau, dafür aber möglichst viele Windräder, massive Nachverdichtung von Wohnquartieren, verkaufte Kirchen und flächendeckend Tempo 30 – da benötigt man schon einen möglichst leichten Zugang zu einem Rauschmittel, damit man sich hier noch wohlfühlt“, sagte der CDU-Kreisvorsitzende Josef Rickfelder.
Der CDU-Politiker warf den Grünen vor, mit ihrer Initiative erneut einen Beitrag zur Verharmlosung des Drogenkonsums zu leisten. Außerdem befürchtet Rickfelder negative Folgewirkungen für Münster, sollte ein solches Modellprojekt tatsächlich isoliert in Münster stattfinden. „Es liegt nicht im Interesse unserer Stadt, beliebtes Tagesziel für Drogenabhängige aus der ganzen Region, dem Ruhrgebiet und dem südlichen Niedersachsen zu werden“, sagte Rickfelder.