Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
24.11.2014
Thomas Sternberg:Chillida-Bänke sollen bleiben
Ausverkauf von Kunst stoppen
Der kulturpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Thomas Sternberg weist die Kritik von Landesfinanzminister Minister Walter-Borjans zurück: „Während die Kulturpolitiker der SPD offensichtlich zurückgepfiffen wurden, findet mein Eintreten gegen den Ausverkauf von Kunst und Kultur in diesem Land in enger Absprache mit der Partei- und Fraktionsführung der CDU Nordrhein-Westfalen statt. In der SPD traut sich scheinbar niemand mehr, öffentlich gegen das Verscherbeln von Kunst- und Kulturgütern und den damit verbundenen unwiederbringlichen Verlust für unsere Kunstlandschaft zu protestieren.“
Sternberg befürchtet: „Finanzminister Walter-Borjans sieht Kunst nur noch als Betriebskapital. Jetzt braucht es eine klare Aussage von Ministerpräsidentin Kraft, dass der Ausverkauf des Landes nicht weiter fortschreitet."