Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
24.09.2014
Münsteraner Schüler im Landtag
Lennart Speck für drei Tage auf dem Stuhl von CDU-MdL Thomas Sternberg:
„Blut geleckt“ hat Lennart Speck, Schüler des Münsteraner Ludwig-Erhard-Berufskollegs bei seiner Teilnahme am Jugend-Landtag 2014. Infiziert vom Politik-Virus hat er mit Begeisterung als Vertreter von Thomas Sternberg, Münsters CDU-MdL, am Landtags-Planspiel mitgewirkt und in seiner Funktion als „Abgeordneter für drei Tage“ Fraktions- und Plenarsitzungen mit gestaltet.
Lennart Speck mit CDU-MdL Thomas Sternberg
Gemeinsam mit 236 weiteren Jugendlichen aus ganz NRW hat er über aktuelle Landesthemen wie die „Kindergartenpflicht“ und die „Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte“ diskutiert und Beschlüsse gefasst – ganz wie im echten Politikbetrieb. Speck: „Wir haben schon beim Frühstück in der Jugendherberge über die Inhalte der nächsten Sitzung gesprochen und Formulierungen für unsere Plenarreden beraten. Ich habe drei spannende,aber auch sehr anstrengende Tage im Landtag verbracht.“ Auf jeden Fall will Speck auch in Münster weiter Politik machen. Der Münsteraner CDU-Landtagsabgeordnete Sternberg freut sich, dass sich der alljährlich stattfindende Jugend-Landtag inzwischen als feste Veranstaltung etabliert hat: "Es ist wichtig, dass wir das politische Interesse junger Menschen fördern und Politik durch dieses Planspiel praktisch erlebbar machen. Jugendliche, die sich für die Gemeinschaft engagieren, müssen wir bestmöglich unterstützen." Mit den Beschlüssen der "Nachwuchs-Abgeordneten" wird sich der Landtag in Kürze in seiner üblichen Besetzung befassen.