Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
11.05.2009
Skateranlage Mecklenbeck wird erweitert

 Das Engagement der Jugendlichen hat sich gelohnt! Dank einer Unterschriftenaktion in Mecklenbeck, mit der sich Jugendliche für die Sanierung der Skaterfläche an der Mecklenbecker Straße eingesetzt hatten, einer guten Pressekampagne und dem Einsatz der CDU Mecklenbeck, die einen Prüfantrag stellte, bezuschusst die Bezirksvertretung Münster West die gewünscht Erweiterung der Anlage in der Sitzung vom 30.04.09 mit 5.000 EUR.


Skateranlage Mecklenbeck
Bezirksvertreter Peter Wolfgarten: „Ich freue mich für die Jugendlichen, die sich für die Erweiterung stark gemacht haben“.

Was wird passieren:

Die vorhandene Funbox mit einer Coping Ramp und einer Bank wird einige Meter in Richtung Rollhockeyfeld versetzt. Dadurch vergrößert sich der benötigte Sicherheitsbereich für die Erweiterung der Funbox und es ergibt sich eine neue Anlaufmöglichkeit an der Snake Run. Die Funbox erhält an den freien Seiten jeweils eine weitere Bank, so dass diese nun von allen Seiten befahren werden kann. Durch die Erweiterung wird die Funbox auch für BMX-Fahrer attraktiver.

Die vorhandene Ramp muss, um genügend Sicherheitsabstand zur Funbox zu erhalten, ebenfalls versetzt werden.

Zusätzlich soll die Skateranlage mit Curbs ausgestattet werden. Diese werden parallel zur Grünfläche am Wetterschutz aufgestellt.

Der Skate- und Freizeitbereich erhält zudem 2 neue Hinweisschilder, die die Nutzung auch für BMX-Fahrer eindeutig regeln.