Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.03.2017
Vorstandsneuwahl der CDU Mecklenbeck
CDU-Landtagskandidat Dr. Stefan Nacke war gern nach Mecklenbeck gekommen, da die CDU Mecklenbeck in diesem Jahr einige ganz besondere Jubilare zu ehren hatte.  Auf stolze 65  Jahre Mitgliedschaft konnte Alfons Eggert zurückblicken und Gabriele Klein-Korte sowie Ratsherr, Josef Schliemann auf beeindruckende 50 Jahre.
 

In seinem Grußwort lenkte Stefan Nacke den Blick auf die bevorstehenden Wahlen. Im Hinblick auf den weltweit aufkommenden Populismus, der Menschen verunsichere und dann scheinbar einfache Antworte biete, zeigte sich Nacke überzeugt: „Wir sind als Politiker neu gefordert, mit guten Argumenten unsere Werte und Überzeugungen zu erklären! Dem werden wir uns inhaltlich stellen.“ Das führe zu einer „Renaissance der politischen Debatte“, so Nacke weiter.

 

Gelegenheit zur Vorstellung gab es für die Junge Union, die gerade im Westen Münsters einen eigenen Stadtbezirksverband gründet. „Wir wollen selbstständig Politik machen und uns für die Belange der jungen Leute vor Ort einsetzen“, so Jonas Klein, der für das Amt des Vorsitzenden kandidieren möchte.

 

In seinem Rechenschaftsbericht blickte CDU-Vorsitzender Hans-Gerd van Schelve auf das vergangene Jahr zurück: „Mit großem zeitlichen Einsatz gestalten wir Tag für Tag im Stadtteil. Ein besonderer Schwerpunkt war dabei der Ausbau der Angebote für Kinder und Familien.“ Aber auch auf Stadtebene konnte die CDU Mecklenbeck Erfolge aufweisen, wie zum Beispiel mit der Umwandlung der Standspur auf der Umgehungsstraße zwischen Hammer Str. und Weseler Str. in eine Abbiegespur. „Eine Erleichterung für viele Autofahrer die hier mitunter täglich im Stau stehen.“

 

Van Schelve dankte dem gesamten Vorstandsteam, das bei den anschließenden Wahlen dann auch vollständig bestätigt wurde, für die ehrenamtlich geleistete Mitarbeit in den vergangenen zwei Jahren.

 

In den geschäftsführenden Vorstand wählte die Mitgliederversammlung einstimmig: Hans-Gerd van Schelve (Vorsitzender), Andreas Malleprée (stellvertretender Vorsitzender), Anne Erpenstein (Schriftführerin) sowie Rolf Klein (Kassierer). Außerdem wurden 13 Beisitzer in den Vorstand berufen:  Teresa Japes, Tamara Majed, Christa Neugebauer, Klaus Bartelt, Klaus-Peter Richter, Andreas van der Meulen, Kai Westerholt, Ratsherr Josef Schliemann, die beiden Bezirksvertreter Thomas Bartelt und Peter Wolfgarten. Neu gewählt wurden Markus Bay, Dr. Ulrich Möllenhoff und Simon Klein, der die Junge Union im Vorstand vertreten wird.

„Mit diesem vielfältigen Team bin ich mir sehr sicher, dass wir auch in Zukunft noch einiges in Mecklenbeck gestalten werden“, zog van Schelve am Ende der Wahlgänge sein Fazit mit Blick auf die kommenden zwei Jahre.