Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
16.12.2009
CDU: Führende politische Kraft im Westen - Positive Bilanz nach 100 Tagen
Begründung:

Die CDU-Fraktion ist nach der Wahl am 30. August gut aus den Startlöchern gekommen“, zieht der Fraktionsvorsitzende der CDU in der BV West Peter Wolfgarten nach den ersten 100 Tage seiner Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West nun eine erste Zwischenbilanz.

 


CDU Fraktion in der BV-West in Münster
Begründung:

Die Arbeit als Fraktionsvorsitzender für die größte Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West ist für mich einfach, denn alle CDU-Bezirksvertreter sind hoch motiviert, zeichnen sich durch eine hohe Fachlichkeit aus und sind voll bei der Sache. Alle haben den gemeinsamen Anspruch, die führende politische Kraft im Westen zu sein! “

 

Ziel nach der Kommunalwahl war, die Fraktionsarbeit schnell aufzunehmen. Dies ist uns gelungen! Organisatorisch und thematisch ist die CDU gut aufgestellt, die „Neuen“ gut integriert. Themen wie das Stadtbezirkszentrum oder der Lärmaktionsplan für Mecklenbeck, die Änderung des Bebauungsplanes Nienberge Ortsmitte oder die beginnende Diskussion über die künftige Finanzierung und Sanierung der Spielplätze in Münsters Westen ließen für eine lange Einarbeitungszeit auch keinen Raum“, stellt Wolfgarten fest.

Neu ist, politisch nicht mehr in Blöcken zu denken, sondern themenbezogen zu agieren und Mehrheiten zu suchen. Die Parteien sind gezwungen, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich stärker über Ziele auszutauschen. Das betrachtet die CDU aber nicht als Nachteil. Die Beziehung zum ehemaligen Koalitionspartner FDP ist eine Mischung aus Wettbewerb und Zusammenarbeit. Unter dem Strich bleiben aber viele Möglichkeiten.“

Die CDU-Fraktion in der BV West und die Ortsunionen in den sechs Stadtteilen sind gut untereinander vernetzt. Nur so konnten wir in der kurzen Zeit schon elf Anträge bzw. Protokollerklärungen über die Bezirksvertretung Münster West einbringen. Wettbewerb heißt auch vergleichen: Alle anderen Parteien zusammen haben bisher lediglich zwei Anträge gestellt.“

Auch im neuen Jahr werden wir wichtige Themen für den Stadtbezirk West voranbringen. Ob dies die Fragen im Zusammenhang mit der Lärmsanierung in den Stadtteilen oder mit der beginnenden Diskussion zur Schulentwicklungsplanung in Münster sind; die CDU-Fraktion schaut zuversichtlich in die Zukunft und wird wieder eine soziale und menschliche Politik für die Bürger im Westen gestalten“ verspricht Wolfgarten.